Die Pyramide des Luxor ist wohl das Bauwerk, welches Du, bei der Landung auf dem McCarran International Flughafen, sofort erblickst. Direkt gegenüber der Landebahnen und nur von ein paar Zäunen getrennt, findest Du das südliche Ende des Las Vegas Strips, mit den prächtigen goldenen Bauten des Mandalay Bay und der unverkennlichen, nicht weniger edel erscheinenden, tiefschwarzen Pyramide.

Der Haupteingang, ein Teil der Zimmer und die Lobby, befinden sich innerhalb der Pyramide, woran noch zwei Türme, für die restlichen Zimmer, grenzen. Der ganze Komplex der drei Bauten ist ebenerdig verbunden, um den Gästen schreckliche Wege, in der brütenden Hitze, zu ersparen.

Highlight oder Blender?

Bist Du zum ersten mal dort, wirst Du dir das eine oder andere mal ein Wow wohl nicht verkneifen können. Wer in der Pyramide 20 Etagen mit voll-flächigen Decken erwartet, wird sich wundern. Spätestens auf der zweiten Ebene, auf der sich viel Unterhaltungsprogramm abseits des Casinos befindet, offenbart sich der Blick bis in die Spitze der knapp 110 Meter hohen Pyramide. Ein wahres Highlight!

Jetzt stelle Dir noch vor Du sitzt oben in 100 Metern höhe und schaust nach unten auf die dort winzig erscheinenden Besucher. Als Hotelgast ist das für Dich kein Problem. Nach dem Einchecken, wirst Du bestimmt den Blick von oben, vor dem Blick von unten, genießen. Da die Lobby eine Decke hat, fällt das hohle Innere des Luxors, noch nicht auf. Also ab in den Fahrstuhl, und hoch in die letzte Etage! Problematisch für Besucher anderer Hotels, wird hier die Einschränkung des Fahrstuhls, die nur durch einen Zimmerschlüssel aufgehoben wird. Findige Burschen schaffen es aber bestimmt auch ohne!

 Wo ist denn bitte der Fahrstuhl?

Falls Du das Innere jetzt schon gesehen hast, könntest Du Dich wundern, wo denn der Fahrstuhlschacht, nach oben geht. Finden wirst Du den Aufzug nicht in der Mitte, sondern an den Außenwänden. Schon mal in einem schräg-fahrenden Aufzug mitgefahren? Willkommen im Luxor! Im Fahrstuhl selbst gestaltet sich die Fahrt zwar unspektakulär, aber das Wissen allein ist schon verblüffend. Je nachdem, in welcher Etage Du nun gelandet bist, wird sich Deine Kinnlade,  wohl proportional weiter unkontrolliert aufklappen. Ein Highlight, welches man unbedingt selbst erlebt haben muss!

Luxor Innenraum
Diese Sicht ist ein Highlight!

Und sonst so? Das Luxor bietet viele Attraktionen!

Innerhalb der Pyramide wird wirklich nicht mit Unterhaltung gegeizt. Auf der zweiten Ebene, von wo man das Innere des Bauwerks bewundern darf, hast Du eine gute Auswahl an Ausstellungen und Shows. Mit Carrot Top tritt hier ein für uns unbekannter, aber ein in Vegas und den USA beliebter Comedian auf, welcher aber gute Sprachkenntnisse voraussetzt. Wenn Du es da entspannter ohne viel Gerede magst, ist wahrscheinlich die Blue Men Group genau die richtige Wahl, denn reden tuen die verrückten Blauen Männchen nicht.

Luxor - BODIES
Luxor – BODIES…The Exhibition – Exterior – Courtesy of MGM Resorts International

Der Mindfreak Chris Angel, barbusige Tänzerinnen von „Fantasy“, die ausgestellten Leichen von „BODIES – The Exhibition“ und eine Ausstellung von Titatnic Artefakten, runden das Programm.

Luxor - FANTASY Lineup
Luxor – FANTASY Lineup – Courtesy of MGM Resorts International

KURZ UND KNAPP: Das Luxor im Überblick

  • Südliche Strip-Lage, vorletztes großes Hotel am Strip
  • 4.400 Zimmer der 3-Sterne Kategorie
  • Casino-Spaß auf 11.148 m² (M-Life)
  • Schwing das Tanzbein im Club „LAX“
  • Gute Shows
  • Temptation Sundays Gay-Poolparty
  • Pool & Spa Bereich

WIM VEGAS SEINE MEINUNG:

CASINO-SPASS

Das Casino des Luxor wurde vor ein paar Jahren renoviert und erstrahlt seit dem modern und etwas heller, als noch zuvor. Kleiner Pokerroom, ohne richtige Pros. Gute Stimmung!

4 Wim-Stars

PARTY UND NIGHTLIFE:

Vier 24h Bars, bietet das Casino zum Vorglühen, bevor es dann in das LAX geht. Donnerstags bis Samstags steigt hier eine solide Party, die ohne Internationale Top DJs auskommt, und trotzdem Spaß macht!

4 Wim-Stars

ZIMMER:

Luxor Standard Zimmer
Luxor – Standard Pyramid Room – Courtesy of MGM Resorts International

Die Zimmer sind gepflegt und für 3-Sterne recht ordentlich. Interessant sind auch die gehobeneren Zimmer, welche einen eigenen Whirlpool, mit Blick nach draußen, bieten.

4 Wim-Stars

VERPFLEGUNG:

Du hast eine tolle Auswahl. Das „MORE The Buffet“ ist zum unendlichen schlemmen, auch für die dicksten Amerikaner, geeignet, Deine Dosis Fleisch serviert Dir das Tender Steak & Seafood und der Food-Court bereitet die schnellen Happen für auf die Faust! Neben den genannten, gibt es noch eine weitere Auswahl an Internationalen Restaurants für den ungezwungenen Restaurantaufenthalt.

4 Wim-Stars

Preisklasse: $$

FAZIT:

Wir sind uns sicher, dass das Luxor, bei dem ein oder anderen Pharao, anklang finden würde. Erschwingliche Preise, gute Zimmer und viel Unterhaltung sind die herausragenden Argumente für den Aufenthalt in neuen geometrischen Gefilden. Negativ ist hingegen nur, der weite Weg ins Zentrum des Strips. Hier sollte man ein Taxi oder den Monorail nehmen, wenn man schnell irgendwo hin mag!

Jetzt Preise finden und buchen*

*Werbelink