Ein simples No-Limit Hold’em Turnier ist dieses Event 10, mit der einzigen Ausnahme der Sechshändigkeit.

Event 10 –  1.477 Spieler und ein Preispool von 1.993.950 Dollar

Das für die Serie moderate Buy-In von nur 1500 Dollar zogen natürlich, wie zu erwarten, eine Menge Spieler an. Knapp 1500 Poker-Stars wollten ihren Anteil, an den fast zwei Millionen Dollar, nicht kampflos hergeben. Drei Tage dauerte es schließlich, bis der Gewinner Mike Cordell alle Chips vor sich stehen hatte.

Wieder eine rührende Geschichte wie aus Hollywood

Nachdem wir schon beim Colossus, den insolventen Poker-Pro der nun Taxi fährt, beim Comeback seines Lebens bewundern durften, haben wir nun Mike Cordell, der einige Tage vor dem ersten Event seine Mutter verloren hat. Nachdem sein Vater schon 2010 verstorben war, kümmerte er sich die letzten sechs Jahre im Leben seiner Mutter um eben diese. Seine Mutter war natürlich für ihn von großer Bedeutung und der Tod verursachte eine tiefe Trauer, welche Cordell jedoch nicht davon abhielt, wie schon etliche Male zuvor, bei der diesjährigen World Series of Poker teilzunehmen. Der Pokergott scheint ein Herz für gute Menschen zu haben, und so geschah es, dass der trauernde Mike Cordell  346.088 Gründe hat nicht mehr ganz so traurig zu sein.

WSOP 2016 Event 10 Winner
Courtesy of Caesars Entertainment / WSOP.COM

Unter den 222 bezahlten Plätzen finden wir dieses mal einige deutsche Namen, was sehr erfreulich ist. Bester deutscher ist Lutz Klinkhammer auf Platz 4 für 105.063 Dollar, gefolgt von Rene Hochmuth und Paul Hoefer auf Platz 10 und 11.

“She was always proud of anything I ever did” – Mike Cordell  ÜBER SEINE MUTTER nach dem Sieg in event 10 

Der Final Table des Event 10 – $1500 6-Handed No-Limit Hold’em

1. Mike Cordell Little Rock, AR, USA $346,088
2. Pierre Neuville Knokke-Heist, Belgien $213,837
3. Robert Hankins Murfreesboro, TN, USA $148,885
4. Lutz Klinkhammer Deutschland $105,063
5. Javier Garcirreynaldos Madrid, Spanien $75,154
6. Timothy Cha Los Angeles, CA, USA $54,507

Weiter Updates zu den Turnieren findest Du wie immer in unserer Poker-Kategorie: Las Vegas Poker