Nach tollen vier Tagen ist das Event 6 beendet und wir haben ein neues Mitglied im Club der goldenen Bracelets. Peter Eichhardt, ein 50-jähriger schwedischer Poker-Pro und Science-Fiction Schriftsteller, krönt seine Karriere mit dem Titel des $1500 No-Limit Hold’em Turniers.

WSOP Event 6 – 2.016 Spieler und 2.721.600 Dollar Preisgeld

WSOP 2016 Event 6 Winner
Courtesy of Caesars Entertainment / WSOP.COM

Nachdem das Colossus beendet war, versammelte sich nun abermals eine riesige Schar von Poker-Spielern zum Kampf um das begehrte goldene Armband und einen Hauptpreis von 438.417 Dollar. In „Zlatan Ibrahimovic“-Manier zersägte Peter Eichhardt alle seine 2.015 Konkurrenten und wurde somit der verdiente Sieger des Event 6. Selbst beim letzten All-In zeigte sich seine Dominanz, als er mit KJ Suited einen Flush floppte. Anschließend im Interview sagte Peter Eichhardt etwas, das Dir Mut machen sollte, falls Du auch mal Erfolge bei den großen Turnieren feiern möchtest.

“A few years ago, I wasn’t good in poker, at all. I was playing in the Bahamas and I looked around and everyone at the table was like between 21 and 30 and they were so good. And I was so bad. I was like a tourist there. I just made up my mind to start taking the game more seriously and do something about it. And, I did. I started studying a lot. I worked a lot at it, and now here I am.” – Peter Eichhardt nach seinem Sieg

Zusammengefasst sagte Peter, dass er noch vor ein paar Jahren sehr schlecht spielte, aber durch viel Fleiß und Übung er dorthin gekommen ist, wo er heute steht.

Als bester Deutscher erspielte sich Norbert Hölting, auf Rang 29, 11.216 Dollar. Sebastian Pauli, Kilian Kramer und Ferenc Riech landeten hinter Hölting ebenfalls in den Top 100. Kilian Kramer kennen manche eventuell noch vom 2015er WSOP Main-Event, in dem er einen fantastischen 18. Platz, für 325.034 Dollar, erreichte.

Ergebnis Event 6 – Final Table

1. Peter Eichhardt Stockholm, Schweden $438.417
2. Davis Aalvik Long Beach, CA, USA $270.842
3. Michael Addamo Australien $196.202
4. John Racener Tampa, FL, USA $143.563
5. Tim Farrelly Irland $106.115
6. Bruno Borges Brasilien $79.241
7. Raymond Phu El Monte, CA, USA $59.787
8. Anthony Zinno Boston, MA, USA $45.582
9. Richard Dubini Argentinien $35.121

 

Weitere Spannende Geschichten rund ums Pokern findest Du hier in unserer Poker-Kategorie: Las Vegas Poker